geballte Frauenpower
"Geballte Frauenpower"

Mehr Frauen in den Reihen der Jungen Union - das ist das Ziel der Mitglieder einer Arbeitsgemeinschaft Frauenförderung, die am 15. und 16. Mai im Jülicher Brückenkopf-Park gemeinsam an einem Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung teilnahmen.

Unter der thematischen Überschrift "25 Prozent? Plus X! Mehr Frauen in unseren Reihen! Strategien für Verbände." gingen unsere JU Frauen dabei der zentralen Frage nach, wie man politisches Engagement für junge Frauen noch interessanter gestalten kann. Mit der Unterstützung und dem Know-How der KAS-Experten: Julia Kaup (Wirtschaftspsychologin, tvelopment) und Friederike Galland (Rhetoriktrainerin) konnten dabei Ideen zur erfolgreichen Zukunftsgestaltung der Frauen innerhalb der Jungen Union gesammelt und ausgearbeitet werden.

Aus den Reihen der Jungen Union unseres Kreises nahmen die Vorsitzende Jennifer Diederichs und die Pressesprecherin Astrid Stolz an diesem Seminar teil.