Mit Selbstsicherheit überzeugen

„Ich freue mich auf einen spannenden und interessanten Seminartag. Besonders bedanken möchte ich mich bei der Freiwilligen Feuerwehr Jüchen, die uns ihren hervorragend ausgestatteten Fortbildungsraum zur Verfügung gestellt hat.", so begrüßte Annika Schmitz, Vorsitzende der Jungen Union Erkelenz, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars „Mit Selbstsicherheit in der Politik überzeugen – Auftreten, Reden & Co.".

Nach den einleitenden Worten übernahm Stefan Grave von der CDU Herten, der als Dozent für das Seminar gewonnen werden konnte. Es folgten sieben abwechslungsreiche Stunden. Von den Grundlagen der Rhetorik bis hin zur Vermittlung der „Überzeugungsampel" sowie des „Dreisatzschemas" wurden den Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern das notwendige „Handwerkszeug" vermittelt, um auch in schwierigen und ungewohnten Situation, wie z.B. beim Halten von Vorträgen, politischen Diskussionen, Ergebnisfindungsprozessen in Gremien etc., mit gekonnten rhetorischen Mitteln agieren zu können. Anhand praktischer Übungen konnte sich jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer auch sofort an den zuvor theoretisch erlernten Mitteln „versuchen" und die damit eröffneten Möglichkeiten erkennen. Der lebendige Vortrag und die vielen praktischen Beispiele aus der Politik und dem Arbeitsleben ermöglichten einen aufschlussreichen und kurzweiligen Tag, aus dem jeder Teilnehmer seine individuellen Erkenntnisse gewinnen konnte.

In den Pausen der Veranstaltung haben sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen JU-Verbänden besser kennenlernen können. Bei leckeren Speisen und Getränken wurde gelacht, diskutiert und sich ausgetauscht.