JU Erkelenz 1958 bis 2014

JU Kreisverband Erkelenz 1958 bis 1972

1958 Gründung

1958 - 1962 Gründungsväter:
Will Winkens, Hans Roggendorf, Willi Brands und Hubert Brands
1. JU-Kreisvorsitzender: Will Winkens (Myhl)

1962 - 1964

2. JU-Kreisvorsitzender: Hubert Brands (Erkelenz)

1964 - 1966

3. JU-Kreisvorsitzender: Theo Welters (Venrath)

1966 – 07.06.1969

4. JU-Kreisvorsitzender: Leo Roemer (Hückelhoven)

1968

Gründung des 1. JU-Ortsverbandes in Lövenich durch Klaus Ruetz und Peter Josef Goergens.

07.06.1969 – 11.06.1971

5. JU-Kreisvorsitzender: Karl Fell jun. (Wegberg)
Stellv. Kreisvorsitzender: Klaus Ruetz (Lövenich)
Geschäftsführer: Manfred Jülicher (Niederkrüchten)
Kassierer: Georg Heinrichs (Wegberg)
Beisitzer: Franz Josef Esser (Ratheim), Helmut Franken (Kückhoven) und Peter Josef Goergens (Lövenich)
Kooptiert: Norbert Kox (Granterath)

27.06.1969

Gründung JU-Ortsverband Niederkrüchten auf Initiative von Manfred Jülicher. Am 01.01.1975 wurde die Gemeinde Niederkrüchten in den Kreis Viersen eingegliedert.

14.02.1970

Gründung JU-Ortsverband Elmpt auf Initiative von Manfred Winkens.

22.05.1970

Gründung des Gemeindeverbandes Wegberg (Wegberg hat erst seit 1973 die Stadtrechte) auf Initiative von Erwin Jantschik.

Sommer 1970

Gründung JU-Ortsverband Granterath/Hetzerath auf Initiative von Norbert Kox.

06.06.1970

Gründung JU-Ortsverband Kückhoven auf Initiative von Helmut Franken.

Herbst 1970

Gründung des JU-Stadtverbandes Hückelhoven/Ratheim auf Initiative von Harald Ross.

11.06.1971 – 06.10.1971

6. JU-Kreisvorsitzender: Helmut Franken (Kückhoven)

06.10.1971 – 23.06.1972

7. JU-Kreisvorsitzender: Heinz Willi Schorn (Hückelhoven) kommissarisch.

Am 01.01.1972 wurde der Kreis Erkelenz im Zuge der Kommunalen Neugliederung aufgelöst. Erkelenz verlor nach 156 Jahren die Kreisrechte (1816 im Rahmen des Wiener Kongresses verliehen).

Deshalb gründete auch die Junge Union am 23.06.1972 den neuen Kreisverband Heinsberg, der sich aus dem ehemaligen Landkreis Erkelenz und dem Selfkantkreis Geilenkirchen/Heinsberg zusammensetzt.

1. JU-Kreisvorsitzender wurde Hans Josef Heuter (Schafhausen).
Der neue Kreisvorstand beschließt einheitliche Stadt- und Gemeindeverbände im Kreis Heinsberg zu gründen.

1972

JU-Ortsverband Erkelenz wird gegründet.

28.01.1972

Gründung des JU-Gemeindeverbandes Niederkrüchten aus den JU-Ortsverbänden Niederkrüchten und Elmpt. Am 01.01.1975 wurde der Verband in den Kreis Viersen eingegliedert. Der Kreis Heinsberg hat seither seine heutige Gestalt.

Januar 1973

Gründung des JU-Gemeindeverbandes Wassenberg.

18.05.1973 Zusammenschluss der JU-Ortsverbände Granterath/Hetzerath, Lövenich, Kückhoven und Erkelenz zum neuen JU-Stadtverband Erkelenz.

JU Stadtverband Erkelenz 1973 bis 2014

18.05.1973 - 1975

Gründung des JU-Stadtverbandes Erkelenz.

1. JU-Stadtverbandsvorsitzender: Friedbert Haak
Stellv. Vorsitzender: Karl Heinz Jansen
Schriftführerin: Mechthild Hoetz

1975 - 1976

2. JU-Stadtverbandsvorsitzender: Dietmar Klimas

1976 – 13.10.1978

3. JU-Stadtverbandsvorsitzender: Toni Junker
Stellv. Vorsitzender: Georg Büschgens
Stellv. Vorsitzende: Gisela Brandenburg
Schriftführer: Hans Gerd Gerhards
Beisitzer: Bärbel Steinborn, Norbert Amend

06.12.1977 – 10.12.1977

Gemeinsame Gruppenreise von CDU und JU nach Moskau

27.05.1978

Eifelfahrt der JU ins Freilichtmuseum nach Kommern.
Besonders interessant ist der Abfahrtsort: Die JU-Geschäftsstelle an der Brückstraße in Erkelenz.

13.10.1978 – 12.12.1980

4. Stadtverbandsvorsitzender: Jürgen Simon
Stellv. Vorsitzende: Carmen Hansen
Stellv. Vorsitzender: Hans Willi Oerdinger
Schriftführer: Georg Büschgens
Beisitzer: Cornelius Boss, Arnold Gillrath und Lothar Heupts

13.10.1978

Folgende JU-Ortssprecher sind uns bekannt:

1. JU-Borschemich: Ulrike Vautz
2. JU-Gerderath: Carmen Hansen
3. JU-Holzweiler: Toni Junker
4. JU-Kückhoven: Hubert Henkes
5. JU-Lövenich/Katzem: Theobert Bläsen
6. JU-Venrath: Georg Büschgens
7. JU-Wockerath: Herbert Theißen

29.09.1979

JU-Tanz-Party im Jugendheim Wockerath.

12.12.1980 – 16.09.1982

5. Stadtverbandsvorsitzender: Albert Stumm
Stellv. Vorsitzender: Jürgen Simon
Stellv. Vorsitzende: Angela Peschen
Schriftführer: Gabi Gerhards
Pressesprecher: Andreas Sommer
Beisitzer: Cornelius Boss, Lothar Heupts, Thomas Klessacheck und Jürgen Matz.
Ansprechpartner Schüler Union: Jürgen Matz

12.02.1981

Mitglieder der JU gestalten die Schülerzeitung „Donnerwetter".

Februar 1981

500 Aufkleber mit dem Slogan „Wir sind auf Draht und arbeiten ohne Netz und doppelten Boden" werden gedruckt und verteilt.

04.07.1981

Traditionelles Burgfest der JU in Erkelenz.

27.11.1981

Lokalstammtisch in Mennekrath, JU startet Tour durch die JU-Orstverbände.

05.06.1982

Teilnahme an einer JU-Großdemo in Bonn für die NATO.

16.09.1982 – 12.12.1983

6. Stadtverbandsvorsitzender: Andreas Sommer
Stellv. Vorsitzender: Jürgen Simon
Stellv. Vorsitzende: Gabi Gerhards
Schriftführer: Albert Stumm
Pressesprecher: Michael Jansen
Beisitzer: Jürgen Matz, Karl Heinz Simon, Hiltrud Stumm und Ansgar Kämmerling.

10.03.1983

Infoveranstaltung zur Bundestagswahl am 06.03.1983, Thema „So wählte Erkelenz" beim Gespräch mit dem CDU Bundestagsabgeordneten Dr. von Spies.

16.06.1983

JU erinnert auf dem Erkelenzer Marktplatz an den Volksaufstand in der DDR am 17.06.1953, der leider schon 30 Jahre zurück liegt.

24.09.1983

Traditionelles Burgfest der JU mit Open Air Konzert im Erkelenzer Burghof.

12.12.1983 – 11.01.1985

(4.) Stadtverbandsvorsitzender: Jürgen Simon
Stellv. Vorsitzender: Albert Stumm
Stellv. Vorsitzender: Rolf Fußhoeller
Schriftführer: Heinz Randerath jun.
Pressesprecher: Michael Jansen
Beisitzer: Heinz Josef Rütten, Karl Heinz Simon, Jürgen Matz, Gabi Gerhards und Andreas Sommer

14.02.1984

Einführung des traditionellen Dämmerschoppen der JU.

29.03.1984

Infoveranstaltung der JU zum Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?"

09.10.1984

Besichtigung des Braunkohletagebaus. Die JU hat leider vergebens viele Jahre gegen eine Erweiterung der Abbaufläche gekämpft.

11.01.1985 – 22.04.1986

7. Stadtverbandsvorsitzender: Rolf Fußhoeller
Stellv. Vorsitzender: Joe J. Kraus
Stellv. Vorsitzender: Heinz Randerath jun.
Schriftführerin: Kamilla Fußhoeller/ Thomas Moll (seit 17.12.1985)
Pressesprecher: Thomas Segschneider
Beisitzer: Claudia Büschgens, Albert Stumm, Jörg Bach, Peter Josef Gormanns, Adolf Sommer und Thomas Heller.

21.03.1985

Infoveranstaltung der JU zum Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?"

14.05.1985

Traditionelles Dämmerschoppen zur Nachlese der Landtagswahl.

10.10.1985

Besichtigung der Hannen-Brauerei in MG-Neuwerk.

22.04.1986 – 27.02.1987

8. Stadtverbandsvorsitzender: Joe J. Kraus (Verstorben)

JU-Stadtverband ist nach dem plötzlichen Tod des Vorsitzenden 3 Jahre nicht mehr aktiv.

03.06.1986

Gemeinsame Vorstandssitzung mit der JU-Wassenberg

30.06.1986

Erneute Infoveranstaltung der JU zum Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?"

17.12.1986

Landtagsbesichtigung mit JU-Wassenberg

21.05.1987

Infoveranstaltung der JU zum Thema AIDS vom JU-Kreisverband Heinsberg.

28.04.1988

Erneute Infoveranstaltung zum Thema „AIDS geht uns alle an!"

23.06.1988

Infoveranstaltung zum Thema „Sozialversicherung und Lohnsteuer"

20.01.1991 – 21.03.1993

Reaktivierung der Jungen Union in Erkelenz auf Initiative von Franz-Josef Pangels MdL.

9. Stadtverbandsvorsitzender: Carsten Forg
Stellv. Vorsitzende: Jutta Rögels
Stellv. Vorsitzender: Ralf Jonas
Schriftführerin: Silke Hilbrich
Beisitzer: Kerstin Schaaf, Bernd Rögels, Heinz Randerath jun., Rainer Merkens, Bernd Heinen und Marie Theres.

24.02.1991

Mitgliederversammlung mit CDU-Fraktionsvorsitzenden Theo Clemens und CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Paul Rögels für einen Einblick in die Erkelenzer Kommunalpolitik.

09.03.1991

Übernahme einer Patenschaft für den Kinderspielplatz in Venrath

22.03.1991

Mitgliederversammlung mit Einführung in die Grundlagen der Gemeindeverfassung durch Jürgen Roggendorf

13.12.1991

Weihnachtsessen des Vorstandes

21.03.1992

Kegelnachmittag auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Lövenich-Katzem-Kleinbouslar

27.03.1992

Landtagsbesichtigung auf Einladung von Franz-Josef Pangels MdL

03.06.1992

Gemeinschaftsveranstaltung der Erkelenzer Senioren Union, Frauen Union und Jungen Union mit Frau Doris Pack MdEP

13.06.1992

Ortsbesichtigung in Kempen mit dem Bürgermeister Karl-Heinz Hermans, um die Möglichkeiten einer Innenstadtberuhigung kennen zu lernen.

05.12.1992

Gemeinsames Weihnachtsessen der JU Wassenberg, Wegberg und Erkelenz.

21.03.1993 – 05.03.1995

(9.) Stadtverbandsvorsitzender: Carsten Forg
Stellv. Vorsitzende: Jutta Rögels
Stellv. Vorsitzender: Ralf Jonas
Schriftführerin: Kerstin Schaaf
Beisitzer: Benedikt Böhmer, Dirk Jonas, Stefan Jopen, Thomas Kämpken, Thorsten Kuberek, Rainer Merkens, Martina Peerlings, Franz Rick, Bernd Rögels und Harald Schlösser.

08.06.1994

Podiumsdiskussion zum Thema „Medien und Politik – Freund oder Feind" in der Leonhardskapelle.

27.10.1994

Tagesfahrt nach Bonn mit Besichtigung des Bundestages.

26.11.1994

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Hückelhoven, Wegberg und Erkelenz.

05.03.1995 – 16.02.1997

(9.) Stadtverbandsvorsitzender: Carsten Forg
Stellv. Vorsitzende: Marion Goebels
Stellv. Vorsitzender: Harald Schlösser
Schriftführerin: Kerstin Schaaf
Beisitzer: Benedikt Böhmer, Stefan Jopen, Volker Theo Dahmen, Thomas Kämpken, Marion Engelhardt, Christoph Königs, Frank Goebels, Thorsten Kuberek, Andrée Hoffmann, Rainer Merkens, Sabine Honold, Jürgen Honold, Klaus Paulußen, Ralf Jonas, Martina Peerlings, Bernd Rögels, Jutta Rögels.

21.06.1995

Infoveranstaltung der JU zum Thema „Ausbildung im Kreis! Aber wo?" in der Erkelenzer Stadthalle.

04.12. – 16.12.1995

Erste Konservensammlung der JU-Erkelenz für die Kinder in Bosnien.

11.03. – 23.03.1996

Zweite Konservensammlung der JU-Erkelenz für die deutsche humanitäre Stiftung, die 450 Schüler im Raum Lukavac (Bosnien) mit einer warmen Mahlzeit am Tag und Unterrichtsmaterialien versorgt. Die gesammelten Konserven wurden von der JU nach Zweibrücken bei Kaiserslautern zum Sitz der Stiftung gefahren.

07.05.1996

Gemeinsame Veranstaltung der Senioren Union, Frauen Union und Jungen Union zum Thema: „Der Euro – Chancen und Risiken einer gemeinsamen Währung"

16.02.1997 – 14.03.1999

(9.) Stadtverbandsvorsitzender: Carsten Forg
Stellv. Vorsitzende: Marion Goebels
Stellv. Vorsitzender: Harald Schlösser
Schriftführerin: Kerstin Schaaf
Beisitzer: Martina Akalovic, Frank Goebels, Andrée Hoffmann, Thomas Kämpken, Christoph Königs, Christina Küppers, Alexandra Küppers, Thorsten Kuberek, Sabine Loscha, Rainer Merkens, Klaus Paulußen, Bernd Rögels, Thorsten Scheuren und Florian Schmitz.

16.06.1997

Infoveranstaltung der JU zum Thema „Einführung in die Kommunalpolitik". Interessantestes Thema die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre, dass die JU sehr begrüßt.

16.08.1997

JU-Kreisfussballturnier im Erkelenzer Stadion.

14.03.1999 – 11.03.2001

10. Stadtverbandsvorsitzender: Thorsten Scheuren
Stellv. Vorsitzender: Thomas Müller
Stellv. Vorsitzender: Harald Schlösser
Schriftführerin: Kerstin Schaaf
Pressesprecher: Carsten Forg (kommissarisch)
Beisitzer: Martina Akalovic, Sabine Brüssermann, Carsten Forg, Frank Goebels, Marion Goebels, Andrée Hoffmann, Rainer Merkens, Alexander Müller, Klaus Paulußen, Bernd Rögels, Dominik Schmitz und Andé Schürmann.

12.05.1999

Infoveranstaltung zum Thema: „Sozialpolitik '99 – ein Thema für Viele!".

16.07.1999

Zum Europawahlkampf lässt die JU eine Puppe in Gestalt des Bundeskanzlers Gerhard Schröder auf dem Erkelenzer Marktplatz in die Luft steigen. Die Bürger haben aber die Möglichkeit mit Beschwerdezetteln den Kanzler wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.

16.08.1999

Nach 8 Jahren kann die JU mit Harald Schlösser wieder einen Kandidaten für den Stadtrat präsentieren.

20.09.1999

Im Kommunalwahlkampf verteilt die JU Rot-Grünen Wackelpudding mit dem Slogan „Zukunft gestalten geht nicht mit Links!". Zudem gibt es ein Gewinnspiel, dass mit den Erstwählerbriefen der CDU verschickt wird. Der Slogan „Schockt Eure Eltern. Geht Wählen!" hat den Protest einiger Eltern zur Folge.

Die Fragen waren:
1. Wie heißt eine jugendpolitische Organisation in Erkelenz?
- Junge Union
2. Wie heißt der CDU Bürgermeisterkandidat?
- Feller
3. Wohin fährt der Gewinner des Gewinnspiels?
-Eurodisneyland Paris

23.12.1999

Weihnachtsfeier in einem Kölner Brauhaus und Besichtigung des Weihnachtsmarktes.

17.01.2000

Junge Union vollendet die Katzemer Teestube und packt kräftig beim Bau der neuen Theke mit an.

06.03.2000

Erste Teilnahme der JU mit einem eigenen Wagen am Erkelenzer Rosenmontagszug unter dem Motto: „Die Roten pfeifen aus dem letzten Loch".

08.03.2000

Fahrt zum politischen Aschermittwoch nach Passau

12.04.2000

In Erkelenz wird die Schüler Union Kreisverband Heinsberg wieder ins Leben gerufen. Erster Vorsitzender ist Dominik Schmitz aus Erkelenz.
Zu Gast ist der SU-Bundesvorsitzende Philipp Mißfelder.

14.04.2000

Der Generalsekretär der CDU-NRW kommt zu einem kurzfristigen Besuch im Zuge des Landtagswahlkampfes zur JU-Erkelenz und referiert zum Thema „Die neue CDU im Westen". Aus den Reihen der JU kommt viel Kritik am damaligen Wahlkampfslogan des CDU-Spitzenkandidaten Jürgen Rüttgers „Kinder statt Inder".

16.04.2000

Auf einer Kreisversammlung der JU Heinsberg wird der Mitgliedsbeitrag einstimmig abgeschafft! Erkelenz und Wassenberg fordern zusätzlich eine Aufhebung des Delegiertensystems, können sich damit aber nicht durchsetzen. Als Gast referiert der Landesvorsitzende der JU-NRW Dr. Ralf Brauksiepe.

15.05.2000

Die gemeinsame Plakataktion der JU-Hückelhoven, Wegberg, Wassenberg und Erkelenz wird beendet. Mit aufsehnerregenden Folgeplakaten hat die JU den Landtagskandidaten Franz-Josef Pangels unterstützt. Auf leuchtend pinkem Hintergrund waren nacheinander die Slogan „Voll Korrekt", „Das Land die Leute" und am Ende „Der Pangels" zu lesen.

16.12.2000

Weihnachtsfeier der JU in der Gaststätte „Zum Schiffchen" in Düsseldorf.

11.03.2001 – 27.10.2002

(10.) Stadtverbandsvorsitzender: Thorsten Scheuren
Stellv. Vorsitzender: Dominik Schmitz
Stellv. Vorsitzender: Andrée Hoffmann
Schriftführerin: Verena Vitz
Pressesprecher: Carsten Forg (kommissarisch)
Beisitzer: Marius Amfalder, Tim Binz, Carsten Forg, Frank Goebels, Marion Goebels, Marc Jansen, René Meurer, Michael Maaßen, Heinz Peter Meiritz, Thomas Müller, Isabelle Redde, Bernd Rögels, Kerstin Schaaf, Stephanie Schleuter, Harald Schlösser und Christian Münster.

05.05.2001

Reinigung des Spielplatzes in Venrath

11.05. – 13.05.2001

Agrarpolitische Fachtagung der JU-NRW an der Mosel.

25.08.2001

Hilfe bei der Stoppelfeldfete der Landjugend

05.01.2002

Neujahrsempfang der JU im Wickrather Brauhaus.

27.10.2002 – 23.01.2005

11. Stadtverbandsvorsitzende: Verena Vitz
Stellv. Vorsitzender: Thomas Müller
Stellv. Vorsitzender: Heinz Peter Meiritz
Geschäftsführer: Michael Schüngeler/Sonja Oellers (seit 30.05.2004)
Schriftführer: Roman Mainka
Pressesprecher: Nils Backmann
Beisitzer: Marwin Altmann, Stephan Muckel, Claas Otto, Marc Jansen, Marius Amfalder und Stefan Wichert.

20.12.2002

Weihnachtsfeier der JU im Kölner DOM-Stapelhaus und Besuch des Weihnachtsmarktes.

02.03. – 03.03.2003

Teilnahme an den Karnevalsumzügen in Erkelenz und Lövenich mit einem eigenen JU-Wagen zum Thema „Wir sind die Melkkühe der Nation und wollen keine Mehr-GERD-Steuer".

April 2003

JU-Osteraktion auf dem Erkelenzer Markt.

Oktober 2003

Unterstützung bei der Ausrichtung des Bauernmarktes auf Haus Hohenbusch.

21.11.2003

Besuch des Düsseldorfer Landtages auf Einladung von Franz-Josef Pangels.

19.12.2003

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Wassenberg und Erkelenz in der Gaststätte „Zum Schiffchen" in Düsseldorf.

Februar 2004

Teilnahme am Erkelenzer Karnevalsumzug mit einer JU-Fußtruppe zum Thema „Da simmer dabei! Dat is prima! Viva Europa!" zum bevorstehenden Beitritt der 10 neuen Mitgliedsländer in die Europäische Union.

06.03.2004

Die Junge Union startet Ihre Reinigungsaktion am „Kölner Tor" und übernimmt eine Patenschaft für die Sauberkeit der Bushaltestelle.

April 2004

JU-Osteraktion auf dem Erkelenzer Marktplatz

29.05.2004 & 31.06.2004

Reinigung Kölner Tor

Mitte 2004

Einzelhandelsaktion: Die JU präsentiert die Ergebnisse Ihrer Befragung von Kunden und Geschäftleuten in der Erkelenzer Innenstadt.

16.10.2004

JU reinigt Kölner Tor

Oktober 2004

Der erste Internetauftritt der JU-Erkelenz geht online! Ab jetzt ist der Stadtverband unter der Adresse www.ju-erkelenz.de im Netz zu finden.

Oktober 2004

Unterstützung der Ausrichtung des Bauernmarktes im Haus Hohenbusch.

Kommunalwahlen 2004

Mit Verena Vitz, Kerstin Schaaf und Stephan Muckel ziehen gleich drei JUler bei der Kommunalwahl in den Erkelenzer Stadtrat ein!

17.12.2004

Weihnachtsfeier der JU in der Brauerei „Zum Schlüssel" in Düsseldorf.

23.01.2005 – 12.01.2007

(11.) Stadtverbandsvorsitzende: Verena Vitz
Stellv. Vorsitzender: Marwin Altmann
Stellv. Vorsitzender: Stephan Muckel
Geschäftsführer: Tobias Fromeyer
Schriftführer: Martin Dyk
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Julien Altmann, Heinz Peter Meiritz, Thorsten Kowalski und Christian Hoffmann.

26.03.2005

JU-Osteraktion auf dem Erkelenzer Markt.

02.04.2005

Reinigung Kölner Tor

22.05.2005

Organisation des Hachen-Teams im Landtagswahlkampf.
JU verteilt Rot-Grünen Wackelpudding mit dem Slogan „Rot-Grün wackelt – Jetzt CDU Wählen!". Einer der Empfänger des Wackelpuddings ist auch SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück bei seinem Besuch in Hückelhoven.

04.06.2005

Teilnahme am ersten Umwelttag der Stadt Erkelenz mit einer fast schon traditionellen Reinigung des Kölner Tores.

12.06.2005

Fahrt zum Phantasialand nach Brühl

03.09.2005

Nach langer Zeit ist es der JU Erkelenz wieder möglich das JU-Kreisfussballturnier zu gewinnen.

Bundestagswahl 2005

Organisation des Leo Dautzenberg -Teams im Bundestagswahlkampf.

Oktober 2005

Unterstützung bei der Ausrichtung des Bauernmarktes auf Haus Hohenbusch.

09.12.2005

Weihnachtsfeier der JU im Kölner Brauhaus „Früh".

27.02.2006

Teilnahme am Erkelenzer Karnevalsumzug mit einer JU-Fußtruppe unter dem Motto: „Wir sind Prinzessin Junge Union" zur Regentschaft der aktuellen Karnevalsprinzessin Verena I. (Vitz).

15.03.2006

JU-Osteraktion auf dem Erkelenzer Markt.

06.05.2006

Teilnahme am Umwelttag mit der traditionellen Reinigung des Kölner Tores.

12.08.2006

Ausrichtung und erneuter Gewinn des JU-Kreisfussballturniers im Erkelenzer Willy-Stein Stadion.

07.09.2006

Ausrichtung der 1. Jugendversammlung für eine stärkere Kinder und Jugendbeteiligung in Erkelenz.
Die JU hatte zusammen mit den Jungen Liberalen ein flexibles Konzept zur Stärkung der Mitbestimmungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in Erkelenz erarbeitet.

Zu den 4 Säulen zählte:
1. Wahl von Jugendlichen in die Bezirksausschüsse
2. Einrichtung einer Jugendversammlung
3. Ein Meckerkasten im Internet
4. Eine Projektwoche zur Kommunalpolitik an den Schulen

Oktober 2006

Unterstützung bei der Ausrichtung des Bauernmarktes auf Haus Hohenbusch

12.01.2007 - 11.01.2009

12. Stadtverbandsvorsitzender: Marwin Altmann
Stellv. Vorsitzender: Roland Schiefer
Stellv. Vorsitzender: Martin Dyk
Geschäftsführerin: Verena Vitz
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Stephan Muckel, Markus Ohoven, Sebastian Ohoven, Christian Hoffmann und Thorsten Kowalski.

17.06.2007

Erste JU-Teilnahme am Erkelenzer West-City Lauf

04.08.2007

Erneute Ausrichtung und Hattrick Gewinn des JU-Kreisfussballturniers im Erkelenzer Willy-Stein Stadion.

18.08.2007

Summerparty Vol. I
Seit (zu) langer Zeit richtet die JU-Erkelenz wieder eine große Party in der Kückhovener Mehrzweckhalle aus.

15.12.2007

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Hückelhoven, Wassenberg und Erkelenz im „Café Ander's" in Hückelhoven.

05.02.2008

Erste Teilnahme am Veilchendienstagszug der JU-Mönchengladbach.

22.03.2008

JU-Osteraktion auf dem Erkelenzer Markt.

18.05.2008

Mitgliederversammlung zur Feier des 35. Jubiläums der Gründung des JU Stadtverbandes in Erkelenz.

21.05.2008

1. Generationenstammtisch von JU und Senioren Union

14.06.2008

Erinnerung an den Volksaufstand in der ehemaligen DDR am 17. Juni 1953.

21.06.2008

Umwelttag der Stadt Erkelenz - Reinigung des Venrather Spielplatzes. Für ihn hatte die JU 1991 eine Patenschaft übernommen.

22.06.2008

West-City-Lauf

28.06.2008

1 Euro Fete der JU-Geilenkirchen

01.08.2008

Familienfest von FU und JU in Ratheim

09.08.2008

Kreisfussballturnier im Erkelenzer Willi-Stein-Stadion - vierter Gewinn des JU Kreispokals in Folge.

20.09.2008

Erstes JU Benefizkonzert „Rocking for Benefit" in Hückelhoven-Ratheim. Die JU Verbände Erkelenz und Hückelhoven sammelten mit der Aktion Geld für die Ausstattung von Proberäumen in der neuen Ratheimer Gesamtschule.

25.10.2008

Jubiläum 50. Jahre Junge Union im Kreis Heinsberg. Großes Fest in der Heinsberger Lebenshilfe mit vielen ehemaligen Wegbegleitern, Freunden und Förderern der Jungen Union.

12.11.2008

Einladung von Gerd Hachen MdL in den Düsseldorfer Landtag.

11.01.2009 - 13.02.2011

(12.) Stadtverbandsvorsitzender: Marwin Altmann
Stellv. Vorsitzender: Roland Schiefer
Stellv. Vorsitzender: Stephan Muckel
Stellv. Vorsitzender: Christian Hoffmann
Geschäftsführerin: Benjamin Ringkowski
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Julia Adamek, Davide Alesci, Melissa Driescher, Martin Dyk, Daniela John, Jannine Krafft, Markus Ohoven, Sebastian Ohoven, Ronja Thiel.

24.02.2009

Veilchendienstagszug mit der JU-Mönchengladbach.

11.04.2009

JU-Osterstand auf dem Markt.

03.05.2009

CDU Marktstand mit Europa-Kandidatin Sabine Verheyen

08.05.2009

Podiumsdiskussion im Forum am Schulzentrum zur Europawahl.

29.05.2009

JU gestaltet Stammtisch des CDU Ortsverbandes Erkelenz, Thema: Computerspiele

07.06.2009

Europawahl

13.06.2009

JU-Aktion zum 17. Juni 1953, es werden rote Knicklichter auf der Erkelenzer Kirmes verteilt.

21.06.2009

West-City Lauf

15.08.2009

JU-Kreisfussballturnier in Ratheim. Nachdem die JU Erkelenz freiwillig auf eine erneute Ausrichtung verzichtet hatte. Sieger ist die JU Hückelhoven.

17. bis 29.08.09

Verteilung Erstwählerbriefe zur Kommunalwahl.

30.08.2009

Kommunalwahl - Roland Schiefer zieht für die JU in den Stadtrat ein.

05.09.2009

JU-Kreisversammlung mit Neuwahlen des Kreisvorstandes in Erkelenz - Marwin Altmann wird 3. JU Kreisvorsitzender aus Erkelenz. Gleichzeitig wurde der Bundestagswahlkampf eingeläutet.

26.09.2009

Die zweite große Party der JU Erkelenz in der Kückhovener Mehrzweckhalle stand unter dem Motto: We Love Party.

27.09.2009

Bundestagswahl

17. bis 18.10.2009

JU-Deutschlandtag in Münster

24. bis 25.10.2009

Klausurtagung der JU Erkelenz in Cochem an der Mosel.

12.12.2009

Weihnachtsfeier der JU Verbände Erkelenz, Wassenberg, Wegberg und Hückelhoven in Wegberg.

17.01.2010

Neujahrsempfang von Senioren Union, Junger Union und Schüler Union mit Landtagskandidaten und Frühstück in der Heinsberger Stadthalle.

06.03.2010

Landtagsbesichtigung mit WDR-Besuch.

03.04.2010

JU-Osterstand auf dem Marktplatz.

08.04.2010

Schnuppertag an der Düsseldorfer Uni in Zusammenarbeit mit dem RCDS.

25.04.2010

Teilnahme am Hallenfußballturnier der PETO-Partei in Monheim.

09.05.2010

Landtagswahl in NRW

29.05.2010

Hallenfußballturnier der JU-Erkelenz in der ERKA Halle.

05.06.2010

„Tag an der Wurm" von CDU und JU in Geilenkirchen. Grillen, Beachvolleyball, Kanufahren etc.

20.06.2010

West City Lauf

11.07.2010

Teilnahme am Menschen-Kickerturnier vom Kinderschutzbund in der Erkelenzer Innenstadt.

27.bis 29.08.2010

Große JU Fahrt nach Hamburg. Es findet ein intensiver Austausch mit den JU Freunden aus dem Kreisverband Eimsbüttel statt.

28.10.2010

Ausrichtung des Kamingespräches vom CDU Ortsverband Erkelenz, Thema: Extremismus

30.10.2010

Generationenstammtisch im Übach-Palenberger Mehrgenerationenhaus, Thema:
„Generationengerechte Kommunalpolitik im Kreis Heinsberg"

19.11.2010

JU-Sitzung mit dem Erkelenzer Streetworker & Jugendpfleger der Stadt Erkelenz. Im Anschluss wurde die neue Erkelenzer Bowlingbahn eingeweiht.

10.12.2010

Weihnachtsfeier der JU-Verbände Erkelenz, Hückelhoven, Wassenberg und Wegberg in Erkelenz.

11.01.2011

Der CDU AK Extremismus lädt zu einer Veranstaltung mit dem früheren Stasihäftling Hartmut Richter in die Oerather Mühle ein.

13.02.2011 - 08.07.2012

13. Stadtverbandsvorsitzender: Roland Schiefer
Stellv. Vorsitzender: Lukas Fothen
Stellv. Vorsitzender: Marwin Altmann
Pressesprecherin: Annika Schmitz
Geschäftsführerin: Benjamin Ringkowski
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Stephan Muckel, Christian Hoffmann, Melissa Driescher, Martin Dyk, Daniela John, Kevin Driescher, Julia Adamek, Ronja Thiel.

03.04.2011

Sitzung des JU-AK Wirtschaft & Finanzen in der Erkelenzer Gaststätte Kirchhofer. Thema: „Der Kommunale Finanzausgleich und das Gemeidefinanzierungsgesetz". Besonderer Gast war der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen.

23.04.2011

Traditionelle JU-Osteraktion auf dem Markt.

07.05.2011

Besuch des Tagebau Garzweiler II mit der JU Selfkant.

28.05.2011

Teilnahme am Sommerbiathlon in Waldenrath-Pütt.

09.-10.06.2011

Gemeinsame JU Fahrt zum EU Parlament nach Straßburg.

19.06.2011

West-City-Lauf in der Erkelenzer Innenstadt.

20.08.2011

Besuch des Paintballparks in Aachen. Im Anschluss Stoppelfeldparty.

02. bis 04.09.2011

Gegenbesuch der Hamburger JU Freunde aus Eimsbüttel. Himmerich, Düsseldorfer Altstadt und Selfkantbahn.

13.11.2011

JU Fahrt nach Grefrath zum Schlittschuhfahren.

09.12.2011

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Verbände Erkelenz und Übach-Palenberg in Übach-Palenberg.

20.02.2012

Teilnahme am Erkelenzer Rosenmontagszug mit Wagen, Anhänger und Fußgruppe.

10. bis 11.03.2012

JU Klausurtagung in Bad-Godesberg mit Besuch des ehemaligen Geheimbunkers der Bundesregierung.

01.04.2012

JU Fußballturnier in Langenfeld.

07.04.2012

JU Osterstand auf dem Markt.

24.06.2012

West-City Lauf in der Innenstadt.

08.07.2012 - 14.06.2014

14. Stadtverbandsvorsitzende: Annika Schmitz
Stellv. Vorsitzende: Melissa Driescher
Stellv. Vorsitzender: Thomas Hintzen
Geschäftsführerin: Benjamin Ringkowski
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Tamara Bethke, Laura Ipp, Lukas Fothen, Kevin Driescher, Christian Schmitz, Dominik Büschgens.

09.09.2012

JU-Aktionstag im MoviePark Germany.

30.09.2012

Gemeinsame Sitzung mit dem CDU Ortsverband Holzweiler.

13. bis 14.10.2012

Klausurtagung des JU Kreisverbandes im Hotel Ling Bao (Phantasialand)

03.11.2012

Erste Spielekreismeisterschaft der JU Hückelhoven.

14.12.2012

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Verbände Erkelenz, Hückelhoven und Übach-Palenberg in Erkelenz.

17.03.2013

Gemeinsame Sitzung mit dem CDU Ortsverband Schwanenberg.

30.03.2013

JU Osterstand auf dem Markt.

20.04.2013

Teilnahme am Erkelenzer Umwelttag und Herausgabe des ersten JU Malbuches (JUdith entdeckt Erkelenz).

29.05.2013

Nach 9 Jahren intensiver Arbeit ist es endlich gelungen in Erkelenz eine Jugendbeteiligung zu etablieren. Auf der Gründungsversammlung im Forum am Schulzentrum wurde das erste Sprecherteam gewählt.

16.06.2013

Teilnahme am Erkelenzer West-City Lauf.

13.07.2013

Gemeinsames Sommergrillen.

24.08.2013

Rhetorikseminar mit den JU Freunden aus Jüchen (Titel: "Mit Selbstsicherheit überzeugen").

31.08.2013

Teilnahme am traditionellen JU Kreisfußballturnier (2. Platz).

16.11.2013

Zweite Spielekreismeisterschaft der JU Hückelhoven.

06.12.2013

Weihnachtsfeier mit Besuch des ersten Erkelenzer Weihnachtsmarktes.

03.03.2014

Teilnahme am Erkelenzer Rosenmontagszug ("Wir schlumpfen Erkelenz").

19.04.2014

Traditioneller JU Osterstand mit dem CDU Stadtverband auf dem Markt.

25.05.2014

Bei den Kommunalwahlen gelingt es der Jungen Union erstmals mit 5 Kandidaten gleichzeitig im Stadtrat vertreten zu sein. Stephan Muckel, Roland Schiefer, Marwin Altmann, Christian Schmitz und Dominik Büschgens haben ihre Direktmandate gewonnen.

Seit 14.06.2014

(12.) Stadtverbandsvorsitzender: Marwin Altmann
Stellv. Vorsitzende: Melissa Driescher
Stellv. Vorsitzender: Thomas Hintzen
Geschäftsführerin: Lukas Fothen
Internetreferent: Simon Steingießer
Beisitzer: Gül Ay, Kevin Driescher, Christian Schmitz, Benjamin Ringkowski.

20.07. & 27.07.2014

Training für das JU Kreisfußballturnier

09.08.2014

JU Kreisfussballturnier in Hückelhoven-Doveren (2.Platz). Im Anschluss haben wir das Open Air Festival "Electrizise" auf Haus Hohenbusch besucht.

07.09.2014

Auftakt-Tagung der JU Erkelenz mit Jahresplanung im Hotel Lindenhof (Anton's).

19.09.2014

Teilnahme am KPV Seminar "Fit im Mandat" in der CDU Kreisgeschäftsstelle.

21.09.2014

Training für das JU Kreisfußballturnier 2015.

11. bis 12.10.2014

Teilnahme an der Klausurtagung des JU Kreisverbandes im Center Parcs in Lommeln (Belgien).

08.11.2014

Unterstützung der Jugendbeteiligung bei Jugenddisco im ZAK.

23.11.2014

Training für das JU Kreisfußballturnier 2015 im Erkelenzer Sportpark Hundertmark.

13.12.2014

Gemeinsame Weihnachtsfeier der JU Verbände Erkelenz, Hückelhoven und Wegberg im Erkelenzer Bowlingpalace.

21.12.2014

Training für das JU Kreisfußballturnier 2015 im Erkelenzer Sportpark Hundertmark.

27.12.2014

Unterstützung der Jugendbeteiligung bei ihrem Stand auf dem Erkelenzer Weihnachtsmarkt.

JU Erkelenz 1958 bis 2014 JU Erkelenz 1958 bis 2014