CDU Stadtverband Erkelenz

CDU Kreisverband Heinsberg

Erfolgreiche Klausurtagung

Mit einem Gedenken an die Reichspogromnacht vor 75 Jahren eröffnete der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Bernd Krückel die Klausurtagung des neu gewählten CDU Kreisvorstandes im Heinrich-Köppler-Haus in Heinsberg.

Im neu gestalteten Sitzungssaal standen neben der Vorbereitung der anstehenden Wahlen im Jahr 2014 auch zwei Anträge schwerpunktmäßig auf der Agenda des Kreisvorstandes: Der Antrag der Jungen Union zum Thema „Freie Zugfahrten zwischen Heimatort und Standort für uniformierte Soldaten der Bundeswehr" sowie der Antrag des CDU-Stadtverbandes Geilenkirchen...

Weiterlesen ...

COOL BLEIBEN UND KANZLERIN WÄHLEN

Ausgabe September/Oktober 2013 der ENTSCHEIDUNG. 

Interview mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB // Pro & Contra EZB-Niedrig-Zins-Politik // Doppel-Interview mit dem JU-Vorsitzenden Philipp Mißfelder MdB und dem SenU-Vorsitzenden Professor Dr. Otto Wulff // Bericht vom letzten Deutschlandrat // Der Weg in die Politik von Berlins ehemaligem Bürgermeister Eberhard Diepgen // Ministerpräsident Horst Seehofer erläutert sein Programm für die Zukunft Bayerns // Analyse: Politische Trends der Erstwähler // SMS-Interview mit Hugo Müller-Vogg u.v.m.

Weiterlesen ...

Ergebnisse Bundestagswahl 2013

Der Bundestagskandidat der CDU im Kreis Heinsberg, Wilfried Oellers, erreichte bei der Bundestagswahl 2013 ein hervorragendes Ergebnis mit 53,4 % der Erst- und 49,3 % der Zweitstimmen und wurde somit für den Wahlkreis 89 Heinsberg in den Bundestags gewählt.

Die vollständigen Ergebnisse der Bundestagswahl 2013 für den Wahlkreis 89 Heinsberg finden Sie in dem folgenden PDF-Dokument.

 

Weiterlesen ...

u) Hetzerather Informationsbroschüre 2013

In den vergangenen Monaten hat sich auch in Hetzerath einiges getan. Der Ortsverband Hetzerath hat seine Arbeitsergebnisse und die Planung für die Zukunft in einer Informationsbroschüre zusammen gefaßt und stellt sie seinen Bürgern zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Rot-grüner Steuerhammer gegen Familien

Rot-Grün plant die Abschaffung des bewährten Ehegattensplittings. Dabei kommt das Ehegattensplitting vor allem Eltern zugute, die für ihre Kinder sorgen. 81 Prozent der Eltern will das Splitting beibehalten (Forsa, 04/2013). Das kümmert Rot-Grün nicht weiter. Ihre Pläne werden teuer für Familien und Ehepaare.

Weiterlesen ...

Seite 41 von 43

Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com