CDU Stadtverband Erkelenz

Tagesfahrt des CDU Stadtverbandes Heinsberg zur Oleftalsperre und nach Einruhr
Tagesfahrt des CDU Stadtverbandes Heinsberg zur Oleftalsperre und nach Einruhr

Das Talsperrensystem in der nördlichen Eifel hat insbesondere für den Hochwasserschutz am Unterlauf der Rur eine herausragende Bedeutung. Dieses System beeinflusst durch den Hochwasserabfluss entscheidend die Frage von Überschwemmungsgefahren hier bei uns vor Ort. Grund genug für uns, sich selbst hiervon ein Bild vor Ort zu machen. Hierzu lädt der CDU Stadtverband Heinsberg herzlich für Samstag, 22. September 2018 von 8:45 Uhr (Eintreffen in Heinsberg) bis ca. 17.30 Uhr (Ankunft in Heinsberg) alle Mitglieder sowie auch deren Verwandte, Freunde und Bekannte herzlich ein.

Für die Kosten des Tages wird ein Eigenanteil von 10,00 € je Person erbeten. Zudem bitten wir um vorherige Anmeldung bei der CDU Kreisgeschäftsstelle (Tel. 02452/9199-0). Aufgrund der gegebenen Buskapazität ist die Teilnehmerzahl auf 55 Personen begrenzt. Es wird daher um zeitnahe Anmeldung gebeten; die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Die Besichtigung der Oleftalsperre ist leider nicht barrierefrei, zudem sind einige Strecken fußläufig zurückzulegen. Im Rahmen der Führung durch die Talsperre erwarten uns kühle Temperaturen von ca. 10 °C. Entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk sind somit erforderlich

Folgendes Tagesprogramm ist geplant:

bis 8.45 Uhr Eintreffen an der CDU-Kreisgeschäftsstelle (Schafhausener Straße 42, 52525 Heinsberg)

9.00 Uhr Abfahrt

ca. 10.45 Uhr Eintreffen an der Oleftalsperre

11.00 Uhr bis ca. 12.45 Uhr Einführender Vortrag und Führung durch die Oleftalsperre

ca. 13.00 Uhr Weiterfahrt nach Einruhr

ca. 13.30 Uhr Eintreffen in Einruhr

ca. 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung in Einruhr (insbesondere zum Mittagessen)

15.30 Uhr Heimfahrt nach Heinsberg

ca. 17.30 Uhr Ankunft in Heinsberg (CDU-Kreisgeschäftsstelle)

Kai Louis
Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com