CDU Stadtverband Erkelenz

CDU-Landesparteitag in Neuss: 100 % Zustimmung zum Koalitionsvertrag
CDU-Landesparteitag in Neuss: 100 % Zustimmung zum Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022 zwischen CDU und FDP wurde einstimmig von den Delegierten auf dem vergangenen CDU-Landesparteitag in Neuss angenommen. Damit ebneten die Delegierten den Weg zur „NRW-Koalition“ in Düsseldorf und zeigten ein starkes Signal der Geschlossenheit.
Mehr Innere Sicherheit, bessere Bildungschancen für unsere Kinder, Vorfahrt für Ar-beitsplätze – zu den großen Fragen bestand ein grundsätzlicher Konsens zwischen den Freien Demokraten und der CDU.
Bei den dreieinhalb wöchigen intensiven Koalitionsverhandlungen in Düsseldorf saß der Heinsberger CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Bernd Krückel mit am Verhandlungstisch. „Wir haben die Koalitionsverhandlungen in einer sachli-chen und freundschaftlichen Atmosphäre miteinander geführt,” so beschreibt unser Bernd Krückel die Verhandlungen.
„Der Koalitionsvertrag ist so zu verstehen, dass die Themen, bei denen wir nicht gleich einer Meinung waren, nach umfangreichen Diskussionen einvernehmlich ver-traglich fixiert wurden. Darüber hinaus wird sich die Koalition selbstverständlich ande-rer Themen annehmen, die im Laufe der Legislaturperiode verabschiedet werden sollen“.
Der Landesvorsitzende Armin Laschet lobte in seiner Rede an die Delegierten auf dem Landesparteitag ebenfalls die gute Zusammenarbeit mit den Liberalen und kün-digte auch eine schnelle Umsetzung des Koalitionsvertrages nach Übernahme der Regierungsgeschäfte an: Noch im Juli werde es erste Initiativen im Düsseldorfer Landtag geben. Die Bürger müssen merken, dass sich in Nordrhein-Westfalen etwas ändert.
Für Fragen oder Anregungen stehen Ihnen unsere Landtagsabgeordneten Bernd Krückel (Arbeitsschwerpunkt Haushalt- und Finanzen) und Thomas Schnelle (Ar-beitsschwerpunkt Innere Sicherheit) zur Verfügung.

Anna Stelten
Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com